Jugileiterausflug 2020

Hast Du auch schon immer davon geträumt, einmal in die Rolle eines Agenten zu schlüpfen und zu erfahren, wie es sich anfühlt, die Verantwortung für die ganze Weltbevölkerung zu tragen? 19 abenteuerlustige JugileiterInnen nahmen diese Herausforderung am Samstag, 19. September 2020 an.

 

Treffpunkt war um 08.15 Uhr beim Bahnhof Oberriet. Mit dem Zug führte die Reise nach St. Gallen. Nach einem ausgiebigen Brunch im Drahtseilbähnli St. Gallen nahmen die JugileiterInnen die Operation gut gestärkt in Angriff. Bewaffnet mit einem iPad und einem Agentenkoffer voller Utensilien galt es in vier Teams die Welt zu retten.

Am Nachmittag ging es mit dem Zug zurück bis nach Rorschach. Dort besichtigten die JugileiterInnen die Spezialitätenbrauerei Kornhausbräu, die kleinste der 50 grössten Brauereien der Schweiz. Das Kornhausbräu braut mit Sorgfalt, Leidenschaft und Professionalität mehr als 1'300 Hektoliter Bier pro Jahr. Natürlich durfte auch degustiert werden. Dank dem breiten Sortiment an naturtrüben Hauptbiere, Bier-Mischgetränken und Spezialbiere war für jeden Geschmack etwas dabei.

Mit einem Sixpack Bier in der Hand ging es danach mit dem Zug wieder retour nach Oberriet. Im Restaurant Krone liessen die JugileiterInnen den Tag mit einem feinen Spaghetti-Plausch und anschliessendem Umtrunk im Pub ausklingen.