Rhylauf 2022

Nachdem der Rhylauf zwei Jahre hintereinander den Corona-Massnahmen zum Opfer fiel, durften die Kinder am 19. März 2022 nach langer Wartezeit wieder an diesem schönen Lauf teilnehmen. Vor allem für die Lokalmatadoren des KTV Oberriet war dies etwas Besonderes. Für viele Kinder war der Start gleichbedeutend mit der erstmaligen Teilnahme.

Sie kamen in den Genuss des neuen Modus mit Prolog und Finallauf. Das Einzelrennen mit 10-Sekunden-Startinvertall war wohl für alle Kinder Neuland und dementsprechend aufregend. Danach musste man sich in Geduld üben. Erst einige Minuten nach dem Zieleinlauf erfuhr man, ob der Final mit Massenstart erreicht wurde.

Mehr als die Hälfte der 70 gestarteten KTVler qualifizierten sich für den Final. Dort wurde nochmals alles gegeben was mit vielen Podestplätzen belohnt wurde. Laurin Bischofberger und Timo Gächter wurden in ihren jeweiligen Kategorien zweite und verpassten den Sieg um weniger als eine Sekunde. Jarno Sieber durfte sich über den dritten Rang freuen. In den Kategorien Schülerinnen 3 und Schüler 4 holte der KTV Oberriet sogar Dreifachsiege. Sanna Gächter gewann vor Jael Lüchinger und Jael Kühnis. Raphael Künz verdrängte Joa Gächter und Simon Mattle auf die weiteren Podestplätze.