Ausflug Männerriege 2021

WanderungStazerseeDie fröhliche Turnerschar des KTV Oberriets Männerriege bei ihrer Wanderung zum Stazersee

Nachdem der Sport und die Geselligkeit in den letzten Monaten oftmals zu kurz kamen, durfte die Männerriege des KTV Oberriets dies endlich nachholen und ihren traditionellen Ausflug in Angriff nehmen. Entsprechend frohgestimmt traf sich eine stattliche Turnerschar frühmorgens in Oberriet und nahm die Reise Richtung Engadin in Angriff. Ein erster Zwischenstopp wurde am Solisviadukt, welches sich in einem imposanten, weiten Bogen über die Albula spannt, eingelegt. Nach kurzer Weiterreise war dann das erste Ziel der Reise, das Bahnmuseum Albula in Bergün erreicht. Nach einer kurzen Zwischenverpflegung durften die Männerriegler eine spannende Führung durch das Museum geniessen und viele historische und aktuelle Aspekte der spektakulärsten aller Schweizer Bahnstrecken als auch Informationen zur Baugeschichte und zu den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen durch den Bahnbau erfahren. Weitergefahren wurde anschliessen aber dennoch mit den Bussen und so kam die fröhliche Schar schliesslich in St. Moritz an. Nach einer pittoresken Wanderung hinauf zum Stazersee wurde die Gruppe am Lagerfeuer mit Wurst, Brot und Nussgipfeln in Empfang genommen und auch eine kleiner kulinarischer Gruss aus dem Rheintal war organisiert. Frisch gestärkt machte sich die Gruppe wieder zurück nach St. Moritz, von wo aus es via Julierpass zurück nach Oberriet ging, wo der Abend schliesslich bei einem gemeinsamen Nachtessen ausklang.

Marquart Christof
Aktuar KTV Oberriet Männerriege