Hauptversammlung Männerriege 2019

Titelbild

Am Freitag, 18.01.2019, fand die 69. HV der Männerriege im Rest. Löwen in Oberriet statt. Um 19.15 Uhr wurde zuerst das ausgezeichnete Nachtessen (Grüner Salat, Schweinsgeschnetzeltes am Rahmsauce, Nudeln und Pommes-Frites, Rüebli) genossen. Norbert Zäch begrüsste um 20.00 Uhr bei seiner 1. HV als Präsident 46 anwesende Mitglieder sowie Carla Tiefenauer als Gast.

18 Männerriegler hatten sich für die HV entschuldigt. Mit einer interessanten Foto-Präsentation hielt er gekonnt Jahresrückblick 2018 und führte versiert durch die Traktanden. Den Faustballbericht verlas stellvertretend der Aktuar Markus Huber, da der Chef Faustball wiederum in den Skiferien im Südtirol weilte. Markus Mattle erinnerte an das Sportfest im Luzernerhinterland sowie an weitere Sportveranstaltungen. Franz Hallauer orientierte gekonnt über die Anlässe der pensionierten Männerriegler. Anschliessend hielt Jakob Eugster fröhlich Rückblick über die runden Geburtstage sowie die Krankenbesuche im vergangen Jahr.

Zum ersten Mal als Kassier berichtete Andreas Oesch über das Vermögen sowie über den aktuellen Kassabestand. Michael Baumgartner verlas den Revisorenbericht und verdankte die gute Arbeit dem umsichtigen Kassier sowie dem ganzen Vorstand.

Leider musste im Vereinsjahr 2018 vom Mitglied Fredy Schegg für immer Abschied genommen werden. Im ehrenden Andenken an Fredy erhoben sich alle für eine Schweigeminute. Erfreulicherweise konnten 8 neue Turner in der Männerriege aufgenommen und herzlich begrüsst werden. Für fleissigen Turnstundenbesuch sowie ausserordentliche Verdienste gratulierte der Präsident diversen Mitgliedern beim Traktandum „Auszeichnungen und Ehrungen“ mit einem Präsent. Bei den Wahlen wurde der komplette Vorstand einstimmig wiedergewählt. Nach Traktandum 10 „Verschiedenes und allgemeine Umfrage“ sowie mit dem Singen vom Turnerlied endete die HV um 22.00 Uhr, welche ganz im Zeichen der Zahl „69“ stand.

Anschliessend genossen alle Teilnehmer das vorzügliche Dessert (Ovomaltinemousse mit Fruchtsalat und Rahm) samt Kaffee. Bruno Hasler zeigte dann noch einen Film aus den Jahren 1986 und 1988 vom Badifest und Einweihung. Mit ausgiebigen Zukunftsgesprächen verbrachten die Riegenmitglieder noch einige fröhliche Stunden bei der Familie Vogt im Rest. Löwen.