Sportfestsieg in Häggenschwil

Am vergangenen Pfingstwochenende startete der KTV Oberriet in Häggenschwil am Sportfest. Insgesamt waren über 100 Turnerinnen und Turner im Einsatz.Titelbild

Die Aktivriege war zusammen mit der Damenriege in der 1.Stärkleklasse am Start. Im 3-teiligen Sektionswettkampf wurden die Disziplinen:
Barren (Note: 9.35), Pendelstafette (9.09), Ballstafette (10.00), Weitsprung (10.00) und der 1000m (9.75) absolviert.
Durch grandiose Leistungen in allen Wettkampfteilen konnte mit einer Topnote von 29.08 der Turnfestsieg erturnt werden.
Dieses Resultat bringt viel Zuversicht für das Eidgenössische Turnfest in Aarau in zwei Wochen wo die Aktivriege sich auch auf nationaler Turnerebene im besten Licht zeigen möchte.
Die Männerriege nahm am erstmalig durchgeführten Sportfest 35+ teil. Sie erkämpften sich in diesem vierteiligen Wettkampf den 14. und 15. Rang. Auch die Faustballer waren in Häggenschwil mit von der Partie und erreichten den 3.Rang.
Anschliessend an die Gruppenwettkämpfe folgte der Wahlmehrkampf. In diesem kann jeder Athlet 4 oder 5 Disziplinen absolvieren, wovon die 4 besten gewertet werden. Auch hier wurden nochmals tolle Leistungen erzielt. Erwähnenswert sind besonders folgende Ergebnisse:

1.Rang Rebecca Ammann, Frauen F2
2.Rang Markus Mattle, Herren H5.

Parallel zum Turnen ging das Netzballturnier über die Bühne. Die Damenriege war mit zwei Mannschaften vertreten. Das Team 1 holte sich in der Kategorie Elite den tollen 3.Rang. Das zweite Team erspielte sich in der Kategorie Aktive den 7. Rang. Auch die Frauenriege spielte in dieser Kategorie mit und landete auf dem guten 5. Rang.

Am Abend trafen sich dann alle gemeinsam in Häggenschwil beim Festgelände. Es wurde bis tief in die Nacht hinein gefeiert, getanzt und gelacht. Am Sonntag ging die Party bereits schon am Mittag weiter. Das Barrenteam durfte zum Auftakt der Rangverkündigung nochmals sein Programm turnen. Dieses kam beim bestens gelaunten Publikum super an. Als Highlight folgte die Verkündung des Sportfestsieges und die Übergabe des Kranzes. Nach der Rangverkündigung ging das Fest mit den Festbänklern weiter und der Sportfestsieg wurde ausgiebig gefeiert. Nach dem Konzert begab sich die Turnerschar dann müde aber zufrieden mit dem Zug zurück ins Rheintal.

Nochmals herzliche Gratulation an alle Turnerinnen und Turner. Einfach Hammer was ihr an diesem Wochenende gezeigt habt.

Ranglisten: https://www.sportfest2019.ch/ranglisten

Weitere Fotos: https://www.sportfest2019.ch/fotos