Tolle Leistungen am Schweizerfinal des Mille Gruyère (1000m)

Mit Joa und Sanna Gächter und Jael Lüchinger konnten sich gleich 3 Athlet/-innen für den Schweizerfinal des Mille Gruyère qualifizieren. Was für unsere LA ein riesiger Erfolg ist!Gruppe.jpg

Am Regionalfinal in Appenzell qualifizierten sich alle 3 Läufer/-innen direkt (2 Besten pro Jahrgang) für den Schweizerfinal, welcher dieses Jahr in Genève stattfand. Da die Anreise doch etwas länger dauerte, entschieden wir uns in Genf zu übernachten. Begleitet durch Trainer und Familie durften die Athlet /-innen ein erlebnisreiches Wochenende verbringen, welches ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Alle konnten nahe an ihre persönlichen Bestleistungen laufen oder diese sogar verbessern!

Sanna lief 3 Sekunden schneller (3.34.97min) als in der Qualifikation und belegte den sehr guten 10. Rang! Auf die Diplomränge fehlte nur 2 Sekunden.

Jael hatte einen turbulenten Start und wurde fast in einen Sturz verwickelt. Sie beendete das Rennen trotzdem mit einer persönlichen Bestzeit  auf dem 22. Rang (3.40.24min).

Ebenfalls auf dem 22. Rang klassierte sich Joa. In einem sehr stark besetzten Feld lief es ihm nicht ganz wie gewünscht. Mit einer Zeit von 3.08.42 min verpasste er seine persönliche Bestzeit aber nur um ein paar Hundertstel.

Herzliche Gratulation an alle 3 erfolgreichen Nachwuchsläufer/-innen!

Rangliste

Nach diesem letzten Wettkampf gehen die Läufer bald in die verdiente Saisonpause!